Faststick Fasse (Drums)

Gestartet hat er seine musikalische Karriere (sofern man das bei einem Schlagzeuger schreiben kann), bei der Stadtkapelle Horb. Seine Soulsporen verdiente er sich bei einer legendären Horber Band und kam über diverse Guggenumwege nach 18 Stunden endlich wieder Back to the Soul Roots. Präzise wie eine Heiligenfelder Obstpresse gibt er nun den 911ern den Takt an.

Welcome to the show!

 


Oli the Keys (Oliver Wagner, Keyboard)

Emigrierte vor etlichen Jahren aus dem Saarland und fand Asyl im Oberen Gäu. Hier wohnt er nun Tür an Tür mit den Alpakas und sorgt auf seiner Arche Noah dafür, daß den Stromversorgern im Ländle nie das Licht ausgeht.

 


Noerdy Sue (Suse Littre; Vocals)

In himmlischer Mission unterwegs, jettet unsere Baisinger Fast-Schweizerin in den unendlichen Weiten der Star Alliance umher.


Gunnar the moneymaker (Gunnar Grannert; Base, Vocals)

Röhrt mit seiner Reibeisenstimme mit dem Motorensound seiner big fat cars um die Wette und hat zwischenzeitlich seinen Baß zu „Papa`s Liebling“ erhoben.


Chris Caravan (Christoph Ottmar; Guitar)

Der urlaubstechnisch einzig wahre Holländer in der Band, macht mit seinen flinken Fingern an der Gitarre jeden Proberaum zum fliegenden Klassenzimmer.


Major P. (Patrick Mattern; Sax)

Nach dem er jahrelang bei Polka und Marsch auf der Ersatzbank des MVO auf seinen Einsatz wartete, flüchtete er sich in die fernen Welten des Soul, Rock’n Reggae und spielt seither in intergalaktischen Dimensionen.


Doc Fischer (Roland Fischer; Trombone)

Beim Casting zur Big Bang Theory knapp rausgeflogen, legt er sich jedes mal wenn er Posaune spielt mit Einsteins Naturkonstante an.


Saimen - the noerdy lip (Simon Wuetz; Trumpet)

Beim jahrelangen Trompete-Üben entdeckte er notgedrungen die Vorzüge des Waldes und wurde mittlerweile in fast allen Wäldern der Welt gesichtet, vor ihm ist kein Baum sicher.